„Sendepause“ lohnte sich

Reichshofer Gesamtschüler beim AOK-Wettbewerb erfolgreich

„Herzlichen Glückwunsch – ihr habt es geschafft!“, gratulierte Gabriele Schlünder von der AOK Rheinland/Hamburg der Klasse 9 c der Gesamtschule Reichshof. Die Klasse hatte es unter die besten fünf Teams im Wettbewerb #Sendepause der AOK geschafft. Die Idee zur Teilnahme hatte Mara Nowak aus der Klasse 9 c, die die Aktion schnell als Herausforderung begriff, galt es doch zum einen möglichst lange vom Handy abstinent zu bleiben und die täglich zurück gelegten Schritte zu erfassen . Für beides gab es dann Punkte, und die reichten  für den vierten Platz der Gesamtwertung. 

„„Sendepause“ lohnte sich“ weiterlesen

Nachhaltigkeit lernen

„Fliegende Bauten“ auf dem Oberbergischen Landschaftstag

Zusammen mit der Biologischen Station Oberberg hatte der Oberbergische Kreis am 1. September wieder zum Bergischen Landschaftstag auf Schloss Homburg eingeladen. Zentrales Thema war diesmal die „Nachhaltigkeit“. Neben Landwirten, Regionalvermarktern und Naturschützern waren auch Behörden, Fachinstitutionen und Dorfgemeinschaften aus der Region vertreten. Angesichts von Klimaproblematik, Insektensterben, des Zustandes unseres Waldes und unseres Konsumverhaltens gab es zahlreiche Aussteller unter den etwa 60 Akteuren, die sich eines besonderen Interesses der Besucher erfreuen konnten.

„Nachhaltigkeit lernen“ weiterlesen

Fit durch die Schule

Erneute Projektförderung für die Gesamtschule Reichshof

Nunmehr bereits zum siebten Mal erhielt die Gesamtschule Reichshof eine Förderzusage durch die Initiative „Fit durch die Schule“ der AOK Rheinland/Hamburg. Neben allen anderen laufenden Projektförderungen durch die AOK-Initiative verfügt die Gesamtschule Reichshof nun über weitere 3.700 Euro für den Bereich Karate, Judo, Selbstbehauptung(„KaJuSe“). Federführend hatte Silke Reintjes von der Sportfachschaft die Projektbeschreibung und -bewerbung übernommen. 

„Fit durch die Schule“ weiterlesen

Sonnenblumen leuchteten zur Einschulung

Fünftklässler in der Gesamtschule Reichshof feierlich begrüßt

135 neue Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Reichshof hatten sich mit ihren Angehörigen zur Einschulungsfeier am 28. August in Eckenhagen eingefunden. Ein herzliches Willkommen seitens der gesamten Schulgemeinschaft rief ihnen Schulleiterin Anne Halfar zu: „Jede Schülerin und jeder Schüler kann seine Stärken an unserer Schule entfalten, individuelle Erfolge erzielen, sich sozial und fachlich engagieren und wer Förderung benötigt, erhält sie. Ihr gehört nun zu unserer Schule und bereichert sie!“ Auch Abteilungsleiter Marco Brüß zeigte sich in seiner Begrüßungsrede sicher, „dass jede und jeder einzelne von euch mit seiner Persönlichkeit einen wertvollen Beitrag zur Schulgemeinschaft beitragen wird.“

„Sonnenblumen leuchteten zur Einschulung“ weiterlesen

Bundesjugendspiele der Gesamtschule Reichshof

Die Temperaturen waren angenehm, als die Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Reichshof am letzten Dienstag vor den Sommerferien zu den Bundesjugendspielen antraten. So war die Freude an der Bewegung und sich miteinander zu messen zu spüren. Sportlerlinnen und Sportler aller Jahrgänge konnten zahlreiche persönliche Bestleistungen bei Lauf, Sprung, Wurf abrufen. Die Sportfachschaft hatte die Ausdauerläufe in den Unterricht im Vorfeld der Spiele verlagert, sodass das Schwergewicht auf den hervorragend organisierten Durchgängen im Werfen, Weitspringen und Sprinten lag. Besonderes Highlight waren die abschließenden 4 x 100-m-Jahrgangsstaffel-Wettbewerbe. Hier war besonderer Teamgeist gefragt.

„Bundesjugendspiele der Gesamtschule Reichshof“ weiterlesen

Demokratie ist nicht selbstverständlich

Reichshofer Gesamtschüler beim Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten

Dass Demokratie keineswegs selbstverständlich ist, war eine der zentralen Einsichten einer jahrgangsübergreifenden Gruppe von Schülerinnen und Schülern aus dem 9.-13. Jahrgang der Gesamtschule Reichshof, die am aktuellen „Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten“ teilgenommen hatten. Diese Veranstaltung ist der größte Forschungswettbewerb für junge Menschen in Deutschland. Er will bei Kindern und Jugendlichen das Interesse für die eigene Geschichte wecken, Selbstständigkeit fördern und Verantwortungsbewusstsein stärken. Ausgeschrieben wird der Wettbewerb in einem zweijährigen Turnus.

„Demokratie ist nicht selbstverständlich“ weiterlesen