Mit den Stars im Rampenlicht

Reichshofer Sportklassen in der Schwalbe-Arena

Im Fernsehen sieht man es immer wieder: Kinder laufen mit den Stars des Fuß- und Handballs ins Stadion ein und bieten mit „den Großen“ ein schönes Eröffnungsbild. Kürzlich wurde den Sportklassen 5b und 6b der Gesamtschule Reichshof ein solches Erlebnis zuteil, hatten sie sich doch erfolgreich beim VfL Gummersbach als Einlaufkinder beworben. Dazu schreiben Sina Rohr und Samira Sohn (Klasse 6b): 

Als Sportklasse der Gesamtschule Reichshof waren wir schon länger interessiert, einmal bei einem Spiel des VfL Gummersbach dabei zu sein. Dass wir sogar Einlaufkinder bei einem Spiel in der Schwalbe-Arena sein würden, hätten wir nicht geglaubt. Aber unsere Bewerbung hatte Erfolg. Und so wurden wir zum Spiel zwischen dem VfL und den Rhein-Neckar-Löwen eingeladen. Mit dabei war auch unsere Patenklasse, die 5 b. Vor dem Spiel erklärte man uns in den Kabinen den Ablauf. Wir erhielten vor dem Spielbeginn T-Shirts vom VfL. Und dann war es soweit: Wir von der 6b begleiteten die „Löwen“, während die 5b das Glück hatte, mit dem VfL einlaufen zu dürfen. Das war schon ein kribbeliger Moment, als wir unter dem tosenden Applaus des Publikums an der Seite der Stars die Halle betraten.

Während des Spiels saßen wir auf der Tribüne und feuerten den VfL an. Das Spiel war echt spannend: Die Löwen führten lange in der ersten Halbzeit. Aber der VfL erlangte die Pausenführung und siegte am Ende mit 28:23. Wir durften als erste auf das Spielfeld und machten mit den Spielern vorm Tor einige Fotos. Außerdem durften wir auf den T-Shirts Autogramme sammeln. Das war ein schönes Erlebnis!

Multimediale Lesung an der Gesamtschule Reichshof:

„Spiel mir das Lied vom Leben – Judith und der Junge von Schindlers Liste“

Angela Krumpen stellte den Kontakt zwischen dem alten Mann und dem Mädchen her, die vor allem eines verband, ihre Leidenschaft für die Musik und ihre Liebe zur Geige.

Die multimediale Lesung der Autorin und Moderatorin Angela Krumpen war am Freitagvormittag, des 05.04.2019 das unterrichtliche Highlight für 350 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen acht bis elf der Gesamtschule Reichshof. Im Rahmen der Woche gegen Rassismus und Antisemitismus,parallel zur Ausstellung „Du Jude – über den alltäglichen Antisemitismus“, war Angela Krumpen in dieSchule gekommen, um nicht nur die Geschichte des Jungen von Schindlers Liste, Jerzy Gross, zu erzählen, sondern auch die der elfjährigen Geigerin Judith Stapf, die Jerzy kennenlernt.

„Multimediale Lesung an der Gesamtschule Reichshof:“ weiterlesen

„Tag der Ehrungen“ an der Gesamtschule Reichshof

Auszeichnung als „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage

Am letzten Schultag vor den Osterferien beging die Gesamtschule Reichshof ihrentraditionellen „Tag der Ehrungen“. Für eine feierliche Umrahmung sorgten die Musikklasse 7e sowie der musikpraktische Kurs der gymnasialen Oberstufe. Eingebunden in die Ehrungen war diesmal eine besondere Feier, nämlich die zur Auszeichnung der Gesamtschule Reichshofals „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“.

„„Tag der Ehrungen“ an der Gesamtschule Reichshof“ weiterlesen

Flusskrebs fühlt sich wohl

 Umweltbus „Lumbricus“ wieder an der Gesamtschule Reichshof 

 Schon traditionell besuchte der Umweltbus „Lumbricus“ am 3. April einen ganzen Tag lang die Gesamtschule Reichshof. Im Auftrag der Natur- und Umweltschutz-Akademie NRW durchkreuzt das fahrbare Umweltlabor fast ganzjährig Nordrhein-Westfalen. Benannt ist es nach dem lateinischen Wort für Regenwurm. „Der Bus ist technisch hervorragend ausgestattet und bietet im Rahmen der Themen der gymnasialen Oberstufe im Fach Biologie eine tolle Möglichkeit, die Methoden zur Gewässer-Untersuchung kennen zu lernen, anzuwenden und ein komplexes Bild der Fließgewässer-Qualität zu gewinnen“, erläuterte Biologie-Lehrerin Andrea Rohof, die den Bus erneut an die Gesamtschule Reichshof geholt hatte. 

„Flusskrebs fühlt sich wohl“ weiterlesen

Vielfalt und Abwechslung am Abend

Ein knappes Jahr hatten die angehenden Abiturienten und Abiturientinnen der Q2 der Gesamtschule Reichshof in verschiedenen Projektkursen an individuellen Vorhaben gearbeitet. Am 27. März präsentierten sie ihre Ergebnisse im Rahmen einer mit Theater und Musik umrahmten Soiree.

Projektkurse der Gesamtschule Reichshof präsentierten Ergebnisse

Ein knappes Jahr hatten die angehenden Abiturienten und Abiturientinnen der Q2 der Gesamtschule Reichshof in verschiedenen Projektkursen an individuellen Vorhaben gearbeitet. Am 27. März präsentierten sie ihre Ergebnisse im Rahmen einer mit Theater und Musik umrahmten Soiree. 

„Vielfalt und Abwechslung am Abend“ weiterlesen

Exkursion ins mittelalterliche Köln

Am 22.03.2019 unternahm die Einführungsphase der Gesamtschule Reichshof eine Exkursion in das mittelalterliche Köln. Mit dem ersten Licht des Tages brachen 84 Schülerinnen und Schüler vom Bahnhof Dieringhausen auf – im Gepäck mit dabei: historischer Forscherdrang. Nicht nur im Klassenzimmer etwas über das Mittelalter zu erfahren durch Analysen, Graphiken und fremdartige Bildquellen, sondern dies anhand von versteckten Stadtmauern in Parkhäusern, bürgerlichen Stadthausreliefs und Inschriften tatsächlich greifbar zu machen – das stand im Fokus des EF-Histovirats Julia Kühn, Marcel Groß und Markus Lüllau. 

„Exkursion ins mittelalterliche Köln“ weiterlesen

Vor der Wahl

Podiumsdiskussion zur Europawahl an der Gesamtschule Reichshof

Am Ende waren die Politiker umlagert von Schülerinnen und Schülern, die weitere Fragen hatten oder kritische Anmerkungen loswerden wollten. Zuvor hatte eine zweistündige Podiumsdiskussion zur Europawahl stattgefunden, zu der die Schülervertretung der Gesamtschule Reichshof für den 20. März ins Kulturforum Eckenhagen eingeladen hatte. Schulleiterin Anne Halfar wies in ihrer Begrüßung darauf hin, wie wichtig politisches Interesse auch und gerade für Europa und die Wahl am 26. Mai sei und dankte der Schülervertretung für ihr Engagement, eine politische Veranstaltung von Schülern für Schüler organisiert zu haben. 

„Vor der Wahl“ weiterlesen

London intensiv

Reichshofer Schülergruppe an der Themse

75 Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgängen neun und zehn der Gesamtschule Reichshof hatten sich intensiv auf den Kurztrip nach London vorbereitet: Unter der Ägide von Lucyna Thape, die auch die Gesamtplanung übernommen und für einen reibungslosen Ablauf gesorgt hatte,  war das Programm im Rahmen des Ergänzungskurses English-speaking countries sorgfältig geplant worden, galt es doch die 11 Stunden London so effektiv wie möglich zu nutzen.  „London intensiv“ weiterlesen

„Wir wollen, dass eure Lebensträume in Erfüllung gehen!“

„Crash Kurs NRW“ an der Gesamtschule Reichshof

Viele haben ihn schon, andere Schülerinnen und Schüler der gymnasialen Oberstufe der Gesamtschule Reichshof sind im Begriff ihn zu machen: den Führerschein. Das Symbol der Freiheit und der zunehmenden Selbstständigkeit schützt nicht vor Leichtsinn, Unfällen, vor  lebenslang wirkenden Verletzungen und möglicherweise tödlichen Folgen. Junge Fahrer unter 25 Jahren verursachen nach wie vor überproportional häufig Verkehrsunfälle; bei jedem dritten dieser Unfälle war dann auch Alkohol im Spiel.  „„Wir wollen, dass eure Lebensträume in Erfüllung gehen!““ weiterlesen